"Die Welt besteht aus denen, die etwas in Gang setzen, denen, die zusehen, wie etwas geschieht, und denen, die fragen, was geschehen ist"


Norman R. Augustine, Topmanager, Vorstand NASA

VISIONS- UND SZENARIOENTWICKLUNG
STRATEGIEERARBEITUNG UND -UMSETZUNG
FÜHRUNGSKOMPETENZ UND COACHING
TRENDMONITORING UND BENCHMARKING
PROJEKT- UND LIQUIDITÄTSPLANUNG

Führungskompetenzaufbau

Führungskompetenz und Coaching

Führungskompetenzaufbau
Coaching

Führungskompetenzaufbau

Führungskompetenz als Ressource

Führungskompetenz ist nicht nur ein Talent. Führungskompetenz wird entwickelt.

Selbst wenn man die Führungskraft bzw. -möglichkeit als ein eigenes Talent zählt, wird Führungskompetenz erst im Üben zu einer Meisterschaft entwickelt. In die Führungsrolle wächst man hinein.

  • Zähle ich Führungskompetenz zu meinen Fähigkeiten…
  • Welches ist mein bevorzugter Führungsstil…
  • Welche Führungsstile gibt es überhaupt…
  • Welche Situationen erfordern einen besonderen Führungsstil, um die beste Ergebnisse zu erzielen…
  • Wie entwickle ich mein Talent bis zur Meisterschaft….

Das erste wichtige Element beim Aufbau der Führungskompetenz ist die Bewusstwerdung über die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und somit, die Konsequenzen aus meiner Handlungen bzw. Anweisungen zu tragen.

Das zweitwichtigste Element ist die Fähigkeit, andere für ein Ziel/Unternehmen/Aktion usw. begeistern zu können. Bewusstwerdung über die eigene Begeisterungsfähigkeit und Beherrschung des Motivationsinstrumentariums.

Das drittwichtigste Element bezieht sich auf die Vorbildfunktion der Führungskraft.

Darüber hinaus muss die Führungsqualität von anderen wahrgenommen und angenommen werden. Eine Ernennung macht die Führungsperson nicht aus. Erst das Ausstrahlen und Wirken der fachlichen und menschlichen Autorität bringt die tatsächliche Akzeptanz.

Führungsstile mögen unterschiedlich sein. Wie erreiche ich meine Ziele und wie bringe ich anderen auch dorthin bestimmt einerseits meine Persönlichkeit, andererseits meine Erfahrung, mein Wissen und die von mir beherrschten "Werkzeuge".

Wie erweitere ich meine Möglichkeiten, wie entwickle ich mein Talent?

Einerseits über die Bewusstwerdung der Führungsfunktion, -kompetenz und -möglichkeiten. Andererseits über das erlernen und weiterentwickeln von geeigneten und an die jeweilige Führungssituation abgestimmten Instrumente wie Kommunikationstechniken, Organisationsfähigkeiten, Konfliktmanagement usw.

Wie gehe ich dabei vor?

  • Ziel: Reflexion über der eigenen Führungsqualität und bewusste Erweiterung der Führungskompetenz.
  • Setting und Methoden:
    • Im Coaching-Rahmen und unter Einsatz von Entspannungs- und Visualisierungstechniken, Gesprächstechnik sowie Rollenspiele. Bei Bedarf bzw. Interesse auch durch Begleitung durch Trancereisen.
    • Als Workshops für Führungskräften mit einem besonderen Schwerpunkt - wie zum Beispiel Emotionstraining.
  • Bereiche die analysiert werden:
    • Visualisierung und Erforschung der eigenen Talente und Fähigkeiten sowie Wertehaltungen.
    • Nachstellen, Durchspielen und Analysieren von bestimmten Führungssituationen.
    • Ableitung von Schlussfolgerungen für weitere Reflexionen bzw. für notwendige Trainings.